LichtArchitektin Piri Weise Projekte

Projekte Innenraum

01

Treppenhaus Anna-Schmidt Schule

Sanierung Treppenhaus

Die zu erfüllende Lichtaufgabe bestand aus zwei wesentlichen Teilen:

1. eine helle, gleichmäßige und freundliche Beleuchtung der Flurbereiche, die auch als erweiterte Lernräume dienen

2. eine visuelle Orientierungshilfe zur Unterscheidung der Stockwerke

Gewählt wurde eine Beleuchtung aus großen runden Flächen­leuchten, die als Anbau­variante unterhalb der Akustik­decke montiert ist. Zur Unter­scheidung der jeweiligen Geschosse, erhalten die Leuchten auf den Verteiler­flächen jeweils eine eigene Montessori konforme Farbe: rot-blau-grün-gelb.

Im Treppen­raum selbst wird eine kleinere Variante der gleichen Leuchten­familie in neutralem graphit­grau gewählt. Hier kommen neben der Decken­leuchte auch Wand­leuchten zum Einsatz. Sie nehmen das Motiv des runden Fensters in der Innenwand der Hoch­parterre auf und begleiten die Schüler*innen, Lehrer*innen und Besucher*innen auf ihrem Weg. Der überwiegende Teil der DIN konformen Sicherheits­beleuchtung ist in den Leuchten integriert, sodass sich das Deckenbild ruhig und aufgeräumt darstellt.


Aufgabenbereiche Konzept, Entwurf, Ausführung, Sicherheitsbeleuchtung und Fachbauleitung

Besonderheiten Orientierung und Aufenthaltscharakter im erweiterten Lernraum

 

 

 

Ort Frankfurt/M., Hessen

Bauherr Schulverein Anna Schmidt e.V.

Architekt Uwe Schadwill

Elektroplanung + Installation Elektro Ehinger

Lichtplanung LichtArchitektin

Projektleitung Piri Weise

Fotos Jean-Luc Valentin

 

02

Kundenzitate

Matthias Hub

"Die Zusammenarbeit mit Frau Weise ist sehr professionell mit einer ausgesprochen präzisen Kommunikation, hoher Sachkenntnis und gleichzeitig großer Empathie und Achtung der Gesprächspartner, vom Bauherren über die Projektleiter und ausführenden Fachkräfte vor Ort."

Bildungsstätte Gartenbau, Grünberg

Pfarrerin Margit Zahn

"Jetzt schillern die Steine an der Johanneskirche und das Kreuz wird ein Licht-Zeichen."

neue Johanneskirche, Hanau

Ralf Schräder

"Vielen Dank, Frau Weise. Ich bin super-froh, Sie engagiert zu haben – jetzt schon!"

Einfamilienwohnhaus, Gedern

Matthias Hub

"Frau Weise hat in jahrelanger guter Zusammenarbeit das Thema 'Licht' und 'Beleuchtung' sowohl im Außenraum als auch in den Gebäuden der Bildungsstätte hervorragend nutzbar gemacht."

Bildungsstätte Gartenbau, Grünberg

J. Cunliffe

"Ich sage noch einmal Dankeschön. Es war sehr angenehm, von Ihnen beraten zu werden. Ich freue mich schon darauf, das Ergebnis bewohnen zu dürfen."

Neubau EFH Nidderau

Matthias Hub

"Als sehr gelungen werden auch die neuen Zimmer von Gästen bewertet, für deren innenarchitektonische Ausgestaltung ebenfalls das Büro Weise verantwortlich zeichnet."

Bildungsstätte Gartenbau, Grünberg

Ralf Schräder

"Ich war äußerst zufrieden. Empfehlenswert!"

Einfamilienwohnhaus, Gedern
03

Noch Fragen? Ich rufe zurück!

Kostenlos und völlig unverbindlich.

Datenschutz-Hinweis: Alle von Ihnen in diesem Formular übermittelten Informationen werden verschlüsselt übertragen. Die Details zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Piri Weise können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.